Grundstückseigentümern, insbesondere Wohnungsbaugesellschaften, Städten und Gemeinden, die sich ihrer Verantwortung zur regelmäßigen Kontrolle und Pflege ihres Baumbestands hinsichtlich ihrer Verkehrssicherungspflicht bewusst sind, biete ich in Zusammenarbeit mit dem Sachverständigen für Baumbiologie, Herrn Forst-Ing. Frank Ulbrich folgende Dienstleistungen an:

baumkataster

Baumkataster
Das Baumkataster wird auf der Grundlage der Bestandsvermessung erstellt. Die Grunddaten, wie Gattung, Art, Stammumfang und Kronendurchmesser werden erfasst und in einer Baumbestandsliste dokumentiert. Optimal ist es, die Bäume zur späteren Identifizierung mit einer Plakette zu versehen.

Baumkontrollen nach VTA (Visual Tree Assessment)
datenbank

VTA ist eine wissenschaftlich anerkannte Kontrollmethode zur Beurteilung der Verkehrssicherheit von Bäumen. Sie interpretiert Warnsignale in der Körpersprache der Bäume und bewertet diese mit Versagenskriterien. Die VTA-Methode ist praxisbewährt und Grundlage einer repräsentativen Rechtssprechung. Die bei den Baumkontrollen nach VTA festgestellten Merkmale werden von uns in einer neu entwickelten Datenbank gespeichert und verwaltet. Anhand von benutzerdefinierten Suchmasken können Bäume nach ausgewählten Suchkriterien herausgefiltert werden. Der Datenbanknutzer ist somit in der Lage, z.B. die zur Fällung empfohlenen Bäume zu selektieren und die erforderlichen Maßnahmen umgehend zu veranlassen.

Auszug aus einem Baumdatenbankprogramm
Das Programm befindet sich z.Zt. noch in der Entwicklungs-
phase. Ein Verkauf ist zu einem späteren Zeitpunkt geplant.
Bei Interesse bitte Kontaktaufnahme !